Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein mit neuem Geschäftsführenden Direktor im Ev. Stift St. Martin

Seit 2. Juli hat Michael Goldt die Funktion des Geschäftsführenden Direktors (GD) im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin übernommen. Der 53-jährige Betriebswirt (VWA) blickt auf jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Krankenhaus­markt zurück. In den vergangenen 16 Jahren war er Direktor der Stiftung St. Christopherus-Krankenhaus Werne und damit auch Geschäftsführer unterschied­licher Einrichtungen dieses Trägers. Der gebürtige Cuxhavener suchte aber eine neue berufliche Herausforderung. „Genau diese Herausforderung bietet mir das GK-Mittelrhein, in dem hier in den nächsten Jahren zwei Standorte zusammenwachsen. Aufgrund der gesundheitspolitischen und demographischen Rahmenbedingungen ist es auch meine Überzeugung, dass dies der richtige Weg ist, um auch künftig eine gute medizinische Versorgung sowie attraktive Arbeitsplätze sicherzustellen.[...]

(Pressemitteilung).