Detailergebnisse der Pflegekräftebefragung in Baden-Württemberg zur Pflegekammer und zur Arbeitssituation

In Baden-Württemberg sieht der Koalitionsvertrag zwischen BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und der CDU vor, mittels repräsentativer Befragung die Haltung der Pflegefachkräfte zur Errichtung einer Pflegekammer zu ermitteln. Daneben sollten weitere Fragen zu vorgegebenen Aspekten aus dem Bereich Pflege behandelt werden. Kantar Public wurde vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg mit der Durchführung der Repräsentativerhebung und Datenauswertung beauftragt. Insgesamt sollten mindestens 1.500 Pflegefachkräfte und Auszubildende befragt werden.


Detailergebnisse der Pflegekräftebefragung in Baden-Württemberg zur Pflegekammer und zur Arbeitssituation - Abschlussbericht für das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg (Krankenhausgesellschaft Baden-Württemberg, PDF, 975 kB).