Fragmentierung des Fallmanagements in deutschen Krankenhausabteilungen

[...] Mit der CBPR-Feldstudie konnten 1.682 Mikroprozesse des stationären Fallmanagements der untersuchten Krankenhausabteilungen erfasst und beurteilt werden. Die Studie zeigt, dass alle Abteilungen zwar ein umfangreiches klinisches Fallmanagement betreiben, die Mikroprozesse des Fallmanagements allerdings durchgehend weder optimal zur Kostenminimierung noch maximal zur Liquiditäts-, Erlös- und Qualitätsverbesserung durchgeführt werden. Auch zeigt sich, dass die berufsgruppenübergreifende Durchführung der Prozesse des FM durch Ärzte und Pflegekräfte mit einer erheblichen Fragmentierung des FM verbunden ist.


Schlussfolgerungen Die intensive Fragmentierung der Tätigkeiten des FM auf Krankenhausstationen legt die Erarbeitung von Strategien nahe, die Prozesse des stationären Fallmanagements zu homogenisieren.


Fragmentierung des Fallmanagements in deutschen Krankenhausabteilungen / Fragmentation of case management in German hospital departments (Thieme-Connect).


DOI: 10.1055/a-0651-5708