Krankenhausrecht des Bundes 2018: Neuerungen zum 1.1.2018

41DL8e5bStL._SX285_BO1%2C204%2C203%2C200_-thumb-104x180-70.jpg Mit der Broschüre „Krankenhausrecht des Bundes 2018“ erhalten Sie aktualisierte Gesetzes- und Vereinbarungstexte, welche für das gesamte Krankenhausrecht (Planung, Finanzierung und Abrechnung) relevant sind. Nach ausführlicher Beratung der Fach- und Entscheidungsgremien der Vertragsparteien auf Bundesebene konnten die DRG und PEPP- Fallpauschalen - Entgeltkataloge für 2018 und die dazugehörigen Abrechnungsbestimmungen konsentiert werden.


Durch das Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten vom 17.Juli 2017 wurde zudem das Krankenhausentgeltgesetz geändert.


Das Sozialgesetzbuch V wurde unter anderem durch das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) vom 4. April 2017 sowie durch das Gesetz zur Fortschreibung der Vorschriften für Blut- und Gewebezubereitungen und zur Änderung anderer Vorschriften (BlutGewZVuaÄndG) vom 18.Juli 2017 angepasst.