Ambulante spezialfachärztliche Versorgung ASV: Augenärztliche Leistungen

In den EBM-Bereich für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung wird eine neue Ziffer für augenärztliche Leistungen aufgenommen. Diese kann ab Oktober für mehrere ASV-Anlagen abgerechnet werden. Die neue Gebührenordnungsposition (GOP) 51050 umfasst verschiedene augenärztliche Leistungen in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) und ist mit 133 Punkten (14,17 Euro) bewertet worden.


Sie kann ab 1. Oktober von Augenärzten bei ASV-Patienten mit rheumatologischen

Erkrankungen, Morbus Wilson oder Marfan-Syndrom abgerechnet werden und wird wie

alle ASV-Leistungen extrabudgetär und ohne Mengenbegrenzung vergütet.


Die GOP 51050 steht im EBM-Kapitel 51 für anlagenübergreifende ASV-Leistungen,

das dafür um den neuen Abschnitt 51.5 „Augenärztliche

Gebührenordnungspositionen“ erweitert wird. [...]


Ambulante spezialfachärztliche Versorgung ASV: Augenärztliche Leistungen ab Oktober im EBM (Kassenärztliche Bundesvereinigung).