Bonner Krankenhäuser helfen sich bei Engpässen gegenseitig aus