Stellungnahmerechte zur Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL)

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 16.08.2018 eine Änderung der Verfahrensordnung des G-BA (VerfO) in Bezug auf die Stellungnahmerechte zur Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) beschlossen. Der G-BA hat gemäß § 136a Absatz 2 Satz 5 SGB V vor dem Beschluss über die PPP-RL den betroffenen medizinischen Fachgesellschaften Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die Änderung der Verfahrensordnung des G-BA stellt für die PPP-RL eine vorbereitende Maßnahme zur Erfüllung dieses gesetzlichen Auftrags dar. [...]


Stellungnahmerechte zur Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) (Deutsche Krankenhausgesellschaft).