Medizinische Versorgungsforschung in der Radioonkologie: Neue Optionen für die Krebsbehandlung

Versorgungsforschung gewinnt für Wissenschaftler, Gesundheitsdienstleister und Kliniker zunehmend an Relevanz. Komplexe bevölkerungsbasierte Sekundärdaten sind eine wichtige Quelle zur Untersuchung von Versorgungseffekten in der Radioonkologie. [...]

mögliche Anwendungen von Sekundärdaten, wobei der Schwerpunkt auf der fallpauschalenbezogenen Krankenhausstatistik (DRG-Statistik, Diagnosis Related Groups) liegen soll. Dieser Datensatz bezieht alle Krankenhausfälle in Deutschland ein und wird von den Forschungsdatenzentren (FDZ) des Statistischen Bundesamts und der Statistischen Ämter der Länder zur Verfügung gestellt. Ein kurzer Ausblick auf andere Datenquellen wird ebenfalls gegeben. [...]


Schlussfolgerung

Die DRG-Statistik und verwandte Sekundärdaten bieten eine bedeutende Quelle für

Analysen gesundheitsbezogener Effekte in der Radioonkologie.


Medizinische Versorgungsforschung in der Radioonkologie: neue Optionen für Fortschritte in der Krebsbehandlung (Springer).


DOI: 10.1007/s00066-018-1357-4