Az. B 1 KR 30/17 R teilstationäre Gaben von Pemetrexed 6-001.c3 begründen quartalsweise Addition zu einem Zusatzentgelt ZE 53.04

Az. B 1 KR 30/17 R: Zusatzentgelt (hier: Pemetrexed Alimta®) müsse bei teilstationärer Chemotherapie quartalsweise zu einer Gesamtmenge addiert kodiert und abgerechnet werden (nach Fallpauschalenvereinbarung FPV 2012 i.V.m. mit der Kodierrichtlinie P005k) (Urteilsbegründung).