KMG Kliniken mit neuem Personalleiter

Bernd Szczotkowski wird Personalleiter bei den KMG Kliniken Bad Wilsnack. Am Montag, dem 1. Oktober 2018, hat Bernd Szczotkowski (53) die Leitung der Personalabteilung für den Gesundheitskonzern KMG Kliniken übernommen. Der erfahrene HR-Manager war zuletzt als Personaldezernent für rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel verantwortlich. Davor war er unter anderem bei den HELIOS Kliniken HR-Manager für die Region Nord und Personalleiter der HELIOS Kliniken Schwerin.


Bernd Szczotkowski ist gebürtiger Schweriner, verheiratet und Vater von drei Kindern.

Über seine Entscheidung, Personalverantwortung für die rund 3.600 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter der KMG Kliniken zu übernehmen, äußert der 53-Jährige: „Es ist bekannt,

dass wir im Gesundheitswesen vor personellen Herausforderungen stehen, für

die wir neue Konzepte entwickeln müssen. Ich habe in den vergangenen Wochen bereits

einen guten Einblick in die Unternehmensgruppe der KMG Kliniken erhalten. Was

mir besonders aufgefallen ist, und worin ich eine große Chance sehe, ist, dass es hier

einen großen Zusammenhalt in den einzelnen Bereichen des Unternehmens gibt und

ein hohes Identifikationspotenzial mit den KMG Kliniken und dem jeweiligen Aufgabengebiet.

Das möchte ich verstärkt fördern, um die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter im Konzern weiter zu steigern. Ich durfte schon jetzt ein freundliches

Miteinander mit den Verantwortlichen im Unternehmen erleben, zu denen

meine Abteilung die hauptsächlichen Schnittstellen hat. Ich freue mich daher sehr auf

meine Aufgaben bei den KMG Kliniken.“


Stefan Eschmann, Vorstandsvorsitzender der KMG Kliniken, heißt Bernd Szczotkowski

in der KMG Kliniken Unternehmensgruppe willkommen: „Wir freuen uns sehr darüber,

dass wir mit Bernd Szczotkowski einen erfahrenen Personaler für die Spitze unserer

Personalabteilung gewonnen haben, der mit den Besonderheiten des Gesundheitswesens

bestens vertraut ist. Ich wünsche Herrn Szczotkowski für seine Aufgaben

bei uns alles Gute.“


Die KMG Kliniken gehören zu den erfolgreichsten Gesundheitskonzernen im Nordosten

Deutschlands und betreiben 6 Akutkliniken, 2 Rehabilitationskliniken, 10 Pflegeheime

für Senioren und für Menschen mit Behinderung, Medizinische Versorgungszentren

und Ambulante Pflegedienste. Der Konzern verfügt über rund 2.800 Betten

und Plätze und beschäftigt circa 3.600 Mitarbeiter.

Gesundheit aus einer Hand: Durch das Netzwerk moderner stationärer und ambulanter

Versorgungseinrichtungen bietet die KMG Kliniken Gruppe ihren Patienten und

Bewohnern mit unterschiedlichen Erkrankungen und Bedürfnissen die optimale Behandlung

und Betreuung.


KMG Kliniken mit neuem Personalleiter (Pressemitteilung).