Rahmenvereinbarung mit dem PKV-Verband zur Datenübermittlung

[...] Die Ermittlung und Mitteilung des Pflegegrades durch private Versicherungsunternehmen an das Krankenhaus erfolgt vorbehaltlich einer entsprechenden gesetzlichen Regelung in den Fällen, in denen das Krankenhaus im Rahmen der Aufnahmeanzeige zusätzlich zu den bestehenden Aufnahmediagnosen die Aufnahmediagnose Z74.9 (Problem mit

Bezug auf Pflegebedürftigkeit, nicht näher bezeichnet) an das

Versicherungsunternehmen übermittelt.


Der Nachtragsentwurf enthält darüber hinaus Festlegungen für die Übermittlung

des OPS-Kodes zur Angabe des Pflegegrades in der Entlassungsanzeige

(Aufnahmedatum als „Operationstag“) sowie eine Anpassung in Schlüssel 4

(Reservierung eines Entgeltschlüssels). [...]


Rahmenvereinbarung mit dem PKV-Verband zur Datenübermittlung - Nachtragsentwurf mit Wirkung zum 1.1.2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).