Berliner Charité habe seit 2010 rund 150 Millionen Euro durch Wahlleistungen eingenommen