St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung Gießen: Arbeitsrechtliche Einigung mit Chefarzt

Das St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung Gießen hatte seinem Anästhesie-Chefarzt fristlos gekündigt. Die Kündigungsschutzklage wurde zugunsten des Chefarztes entschieden. Nun einigten sich die Parteien mit Unterstützung des Arbeitsgerichtes auf eine Nachzahlung und einen Schadensersatz für den Chefarzt (Gießener Anzeiger).