Newsletter G-BA aktuell März 2018

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung. ASV – Künftig auch für Patientinnen und Patienten mit Morbus Wilson. Patientinnen und Patienten mit Morbus Wilson – einer selten auftretenden erblichen Störung des Kupferstoffwechsels – können künftig im Rahmen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) behandelt werden. Der G-BA hat am 16. März 2018 die erkrankungsspezifischen Anforderungen für das Leistungsangebot beschlossen. Dazu gehört zum Beispiel die notwendige Qualifikation des Ärzte-Teams und der genaue diagnostische und therapeutische Leistungsumfang [...] (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 620 kB).