​Kosteneinsparungen dank mehr Transparenz im Schweizer Gesundheitssystem

Das Schweizer Gesundheitswesen schneidet in Sachen Transparenz im internationalen Vergleich überraschend schlecht ab. Das Beispiel anderer Nationen zeigt aber: Eine konsequente Digitalisierung bringt wesentlich mehr Transparenz und hilft die Qualität zu verbessern. Diese Erkenntnis basiert auf der von KPMG durchgeführten internationalen Studie zu Transparenz im Gesundheitsweisen (KPMG, PDF, 430 kB).