Angebote für klinische und außerklinische Geburtshilfe in Deutschland

Bedeutsame neue Erkenntnisse zur Situation der klinischen und außerklinischen Geburtshilfe lassen sich aus der Antwort der Bundesregierung nicht ableiten. Im Wesentlichen basiert die Antwort auf bereits bekannten Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes und einer Abfrage bei den Bundesländern, an der jedoch nur die Hälfte der Länder teilgenommen hat. Im Jahr 2016 wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes deutschlandweit in 690 Krankenhäusern Entbindungen durchgeführt. Im Zeitverlauf sei hierbei seit dem Jahr 2006 ein Rückgang um 190 Krankenhäuser zu beobachten. Auch die Zahl der Geburtshäuser sei seit dem Jahr 2010 rückläufig. Während im Jahr 2010 noch 135 Geburtshäuser zu verzeichnen waren, gäbe es im Jahr 2016 nur noch 112 [...] (Deutsche Krankenhausgesellschaft).