Rumoren im Agaplesion-Klinikum Schaumburg

Verzweifelter Mitarbeiter äußert sich anonym. Offener Brief an Klinik-Chef: "Angemessene Betreuung nicht mehr möglich". Im neuen Agaplesion-Klinikum Schaumburg rumort es gewaltig. Viele Mitarbeiter klagen über einen "Personalnotstand". Die Geschäftsführung betonte bisher immer, "alle Planstellen sind besetzt." Nun kursiert unter den Mitarbeitern ein anonymer Brief eines verzweifelten Pflegers (Schaumburger Zeitung).