Altes und neues zum Aortenaneurysma / Old and new aspects of aortic aneurysms

Der wesentliche Durchbruch gelang mit der Entwicklung der textilen Polymere als Ersatz für Allografts, wobei die Verwendung des Polyethylenterephthalats Polyester, ehemaliger Handelsname Dacron®) einem Zufall zu verdanken ist: Kurz nach der Publikation von A. Blakemore u. A. Vorhees [7], die mit Vinyon N erste Erfolge erzielen konnten, wandten sich auch andere Forschergruppen den textilen Polymeren zu, so auch die Arbeitsgruppe um M. DeBakey, D.A. Cooley und E.S. Crawford. Nachdem DeBakey eigentlich Nylon kaufen wollte, und dieses im Laden nicht vorrätig war, empfahl ihm der Verkäufer das neue „Dacron“ [8]. Der Rest der Geschichte ist Legende. Altes und neues zum Aortenaneurysma / Old and new aspects of aortic aneurysms (Springer).


DOI: 10.1007/s00772-018-0376-x