Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten

Gemäß einer FOCUS-Umfrage unter allen 110 gesetzlichen Krankenkassen, fordern diese ein Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten. Sie wollen verhindern, dass sich Versicherte in Krankenhäusern mit niedrigen medizinischen Standards und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Komplikationen behandeln lassen. Jens Baas, Chef der Techniker-Krankenkasse, sagte dem FOCUS, dass „Kliniken, die die gewünschte Qualität nicht bringen, vom Markt verschwinden müssen“ (Focus).