Begutachtung der Kodierung im German Diagnosis Related Groups System in der HNO-Heilkunde / Assessment of Coding in German Diagnosis Related Groups System in Otorhinolaryngology

Im Zeitraum vom 01.03.2011 bis zum 31.03.2017 konnten im Fachgebiet HNO-Heilkunde insgesamt 27 424 Fälle von stationären Begutachtungen von Fallpauschalen nach dem G-DRG-System erhoben werden. In 7249 Fällen wurde nach der durchgeführten Begutachtung die dem Fall zugrundeliegende Fallpauschale verändert und in 20 175 Fällen war der Verdacht auf einen DRG-relevanten Kodierfehler in der Begutachtung nicht begründet; somit war über den gesamten Zeitraum eine DRG-Änderungsquote von 26% der Begutachtungen festzustellen (Thieme-Connect).