Sachbearbeiter (m/w): Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.


Im Geschäftsbereich 7 / Leistungsabrechnung ist ab sofort die Stelle für eine / einen


Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter


mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen.


Ihre Aufgaben bei uns:


• Bearbeitung und Erfassung von Krankenkassen- und MDK-Rechnungsprüfungen

• Erstellung von Widersprüchen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Medizincontrolling

• Durchführung von Rechnungskorrekturen in SAP/ISH und Agfa/Orbis

• Erstellung von Auswertungen

• Kontakt mit Kostenträgern

• Datenträgeraustausch nach § 301 SGB V


Es können nach Bedarf auch andere Tätigkeiten der Leistungsabrechnung zum Aufgabengebiet gehören.


Sie verfügen über:


Sie haben eine Ausbildung als Sozialversicherungskauffrau/-mann oder Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen mit mehrjähriger Berufserfahrung in der DRG-Abrechnung. Sie besitzen fundierte Kenntnisse der FPV und PEPPV sowie Grundkenntnisse der Deutschen Kodierrichtlinien und sind in der Lage, komplexe Prüffälle selbstständig zu bearbeiten. Darüber hinaus beherrschen Sie die gängigen Office-Anwendungen und haben die Bereitschaft, sich in die EDV-Verfahren SAP/IS-H, Agfa/Orbis und KMS/eisTIK einzuarbeiten.


Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Eigeninitiative und eine hohe Kommunikationsbereitschaft mit allen Berufsgruppen runden Ihr Profil ab.


Wir bieten Ihnen:


• Eine Vergütung nach TVöD-K sowie eine betriebliche Altersversorgung

• Ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen durch unser Bildungs- und Beratungszentrum und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen

• Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld

• Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen

• Zahlreiche Zusatzleistungen: u. a. vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote, Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung sowie Kostenübernahme für Beratungs- und Vermittlungsleistungen des ElternService AWO


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Seiler unter der Telefonnummer 0721/974-1390 gerne zur Verfügung.

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, bewerben Sie sich bis spätestens 01.04.2018 online unter


www.klinikum-karlsruhe.com/beruf-karriere/stellenmarkt


oder senden Sie Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an


Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Geschäftsbereich 2, Personalabteilung

Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe


Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg

mit 1.500 Betten, 22 Kliniken und 4 Instituten


Diese Anzeige als PDF-Datei zum Herunterladen