Referent Schwerpunkt Controlling Stationäre Versorgung (m/w): HEK - Hanseatische Krankenkasse, Hamburg

Wir suchen für unsere Abteilung Leistungsmanagement am Standort Hamburg schnellstmöglich einen


Referenten (m/w) mit dem Schwerpunkt Controlling

für den Bereich Stationäre Versorgung (Krankenhaus und Rehabilitation)

(Vollzeit)

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • Konzepterstellung zur Erlösoptimierung, Einführung, Begleitung und Evaluation
  • Entwicklung von Strategien und Analaysen in Zusammenarbeit mit den Führungskräften und dem Geschäftsprozessmanagement
  • Beratung und Unterstützung der Bereichsleitung in fachlichen Fragestellungen sowie bei der Entwicklung neuer Handlungsfelder
  • Erstellung anspruchsvoller Statistiken und Analysen
  • Fachliche Schulung der Mitarbeiter in Hinblick auf Erlösoptimierung

Anforderungen

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Krankenhausabrechnung nach DRG und PEPP unter Berücksichtigung der aktuellen Abrechnungsbestimmungen (z.B. FPV, DKR, ICD, OPS) sowie des MDK- und Kassenprüfverfahrens
  • Erfahrungen als Medizincontroller eines Krankenhauses vorteilhaft
  • Kenntnisse im Bereich Rehabilitationsleistungen vorteilhaft
  • Erfahrung im Controlling vorteilhaft
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Statistik sowie Datenauswertung und -darstellung
  • Fähigkeit zur konzeptionellen Gestaltung von Prozessen und vernetztem Denken
  • Hohe Affinität zu IT-Themen sowie professioneller Umgang mit Microsoft Office

Wir bieten

Wir bieten neben einer attraktiven tariflichen Vergütung ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet. Zusätzlich gewähren wir gute Sozialleistungen, wie z. B. eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen nach dem Vermögensbildungsgesetz. Attraktive Mitarbeiterangebote, wie Zuschuss zur HVV-Proficard, ein Gesundheitskursprogramm und eine Betriebskantine runden unser Stellenangebot ab. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine darüber hinausgehende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Jetzt bewerben

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins vorzugsweise per E-Mail an

Bewerbungen@hek.de


Postanschrift:

HEK - Hanseatische Krankenkasse

Frau Andrea Voerner

Wandsbeker Zollstr. 86-90

22041 Hamburg

Fragen?

Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Richter gern telefonisch: 040-65696-2108.


Diese Anzeige als PDF-Datei zum Herunterladen