Medizinisch-Technischer Radiologieassistent (m/w): Allgemeines Krankenhaus Celle

AKH Celle. Ganz bei Ihnen.

Willkommen im Team!


Wir sind ein innovativer Klinikverbund von zwei Krankenhäusern mit insgesamt 950 Betten und ca. 2.800 Mitarbeitern. In insgesamt 26 klinischen Fachabteilungen werden jährlich rund 45.000 Patienten stationär mit einem sehr breit gefächerten modernen medizinischen Spektrum weit über die Region hinaus betreut.


Für die radiologische Abteilung im Allgemeinen Krankenhaus Celle – akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) einen


Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten (m/w)


Die modern ausgestattete Abteilung für Radiologie versorgt die Standorte Celle und Peine mit diagnostischen und interventionellen radiologischen Leistungen. Neben digitalen Arbeitsplätzen für die konventionelle Radiologie und Mammographie ist sie mit 3 Mehrzeilen-CT-Geräten (6-, 64- und 128-Zeilen-CT), 3 MRT-Geräten (1 und 1,5T), 3 DSA-Geräten und mit Sonographie einschließlich farbkodierter Duplexsonographie ausgestattet. Im Rahmen des interdisziplinären Mammazentrums am Standort Celle werden stereotaktische Vakuumbiopsien durchgeführt. Es besteht ein komplett digitaler Workflow (RIS, PACS, Bildverteilung, Web-Order-Entry) mit digitaler Spracherkennung. Das Spektrum der Abteilung umfasst die gesamte konventionelle Radiologie und Schnittbilddiagnostik sowie die interventionelle Radiologie, die Kinderradiologie und Neuroradiologie.


Ihr Profil


  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur medizinisch-technischen Radiologieassistenten/-assistentin
  • mehrjährige relevante Berufserfahrung wünschenswert
  • Engagement und Freude am Umgang mit Patienten
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Schichtdienst


Unser Angebot


  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und eine qualifizierte Einarbeitung
  • ein kollegiales Arbeitsklima
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung gemäß TVöD sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Gesundheitsakademie


Für weitere Auskünfte zur Position steht Ihnen Frau Homann, Radiologie, unter Telefon 05141-72-7436 gern zur Verfügung.

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Bewerbungsmanagement unter Telefon 05141-72-3416.


Unser Haus hat eine Vereinbarung zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen gemäß SGB IX abgeschlossen.

Diese Position ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bitte nutzen Sie hierfür unser Onlineportal.


Diese Anzeige als PDF-Datei zum Herunterladen