Leitung Medizincontrolling (m/w): Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin

Das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) als Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité ist ein zukunftsorientiertes, nach modernen Gesichtspunkten geführtes Krankenhaus der Regelversorgung. Unter dem Dach der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einer der größten diakonischen Verbünde Europas, decken wir mit über 748 Betten, dreizehn Fachabteilungen und fünf Tageskliniken ein breites medizinisches Spektrum ab.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Leiter Medizincontrolling (m/w)


Ihre Aufgaben: vielseitig und verantwortungsvoll


Disziplinarische Leitung des Medizincontrollings von 3 Kliniken und Abstimmung der Bereiche

Sicherung einer optimalen Kodier- und Dokumentationsqualität sowie zeitnahe Abrechnung

Weiterentwicklung des regelmäßigen Berichtswesens mit medizinischen und Leistungskennzahlen (Somatik / Psychiatrie)

Regelmäßige Information und Schulung des medizinischen Personals / Casemanagements

Medizinische Planung, Budgetierung und Beratung der Budgetverantwortlichen

Organisation des MDK-Verfahrens inkl. Fristenkontrolle gemeinsam mit der Leitung Casemangement

Mitwirkung bei den Vorbereitungen und Begleitung der Pflegesatzverhandlungen mit den Krankenkassen

Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur medizinischen Unternehmensentwicklung gemeinsam mit den verantwortlichen Bereichen

Einführung der neuen Vergütung PEPP in der Psychiatrie / Psychosomatik

Weiterentwicklung des medizinischen Qualitätsmanagements und Etablierung von medizinischen Qualitätskennzahlen


Ihr Profil: ausgebildet und motiviert


Abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Medizin oder Gesundheitsökonomie mit mehrjähriger Erfahrung im klinischen Alltag und / oder im Medizincontrolling

Routinierter Umgang mit dem DRG-System, idealerweise auch mit dem PEPP-System

Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Abläufe und gängigen rechtlichen Regelungen im Krankenhausbereich

Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office, mit Krankenhausinformationssystemen, idealerweise Nexus / Medicare und SAP sowie mit Datawarehouse-Systemen wie Qlik View

Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie sicheres Auftreten, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Strukturierte, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise mit pragmatischer "Can-do" Mentalität und Umsetzungsorientierung


Das Besondere an uns: Die Vielfalt und die attraktiven Arbeitsbedingungen


Wir bieten:

Zusammenarbeit in einem dynamischen und motivierten Team mit flachen Hierarchien und "open-door"- Mentalität

Anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortlichem Arbeiten

Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburgschlesische Oberlausitz (DWBO)

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliches Gesundheitsmanagement

Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub

Betriebliche Altersversorgung


Als Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) wünschen wir von den Bewerbern, dass sie den christlichen Charakter unseres Hauses mittragen.


Ihr Angebot: Eine überzeugende Bewerbung – Wir freuen uns auf Sie!


Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an: bewerbung@keh-berlin.de


Wenn Sie sich per Post bewerben möchten, bitte an folgende Adresse:


Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Personalabteilung
Herzbergstraße 79

10365 Berlin


Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gerne!


Frau Mockenhaupt steht Ihnen gerne unter der Rufnummer 030/5472-2314 zur Verfügung. Weitere Informationen über unser Krankenhaus können Sie unserer Homepage www.keh-berlin.de entnehmen.


Diese Anzeige als PDF-Datei zum Herunterladen