Leitung Medizincontrolling (m/w): Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH

Wir suchen zum nächst möglichen Termin eine/n


Leiter/-in Medizincontrolling

für unsere Einrichtungen in Kassel, Hannover und Duderstadt

- in Vollzeit -


Als Leiter/-in Medizincontrolling berichten Sie direkt an die Geschäftsführer der Einrichtungen. Ihr ständiger Dienstsitz ist am Elisabeth-Krankenhaus in Kassel.


Zu Ihren Aufgaben gehören:


• die Organisation und Kontrolle der korrekten Leistungscodierung in den Einrichtungen

• Ausbau der fallbegleitenden Kodierung

• fachliche Leitung der hausinternen Mitarbeiter des MedCo

• zentraler Ansprechpartner für sämtliche Fragestellungen des DRG- Systems

• Kommunikation mit dem MDK & Begleiten der Begehungstermine

• Verantwortung des Klagemanagements

• Gewährleitung der Umsetzung von Veränderungen im DRG-Katalog und in der Rechtsprechung im gesamten Unternehmen

• enge Zusammenarbeit mit der Controlling-Abteilung und Einbindung in die regelmäßigen Managementgespräche

• enge Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement

• Pflege eines engen Kontaktes zu den Krankenkassen

• Mitgestaltung der medizinischen Strategie der Einrichtungen

• Vorbereitung und Durchführung von Chefarztgesprächen


Sie haben folgendes Profil:


• Eine medizinische und/oder pflegerische Ausbildung und möglichst einschlägige Berufserfahrung aus vergleichbaren Positionen oder aus Beratertätigkeiten

• hervorragende Kenntnisse im Bereich des Medizincontrollings und der aktuellen Rechtsprechung

• selbständige, zielorientierte und übergreifende Arbeitsweise

• verbindliches Auftreten, Belastbarkeit, und ein hohes Maß an persönlicher Einsatzbereitschaft

• konzeptionelle Stärke, vorausschauende Vorgehensweise

• Durchsetzungsvermögen, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative

• sehr gute IT-Kenntnisse

• Bereitschaft zur Reisetätigkeit und PKW Führerschein


Wir bieten Ihnen:


• eine abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit mit hohem Verantwortungsbereich und großem Gestaltungsspielraum

• ein hervorragendes Arbeitsklima

• Unterstützung durch moderne Software

• flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege

• eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR einschließlich betrieblicher Altersversorgung


Ihre schriftliche Bewerbung - gerne auch per E-Mail - richten Sie bitte unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und frühestmöglichen Beginns an die


Elisabeth-Krankenhaus Kassel gGmbH

Geschäftsführung Weinbergstr. 7

34117 Kassel

oder per e-Mail an bewerbungen@elisabeth-krankenhaus-kassel.de


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen