Kodierfachkräfte (m/w) : KRH Psychiatrie Wunstorf

Als ein Verbund von 10 Krankenhäusern in der Trägerschaft der Region Hannover sind wir einer der größten öffentlichen Klinikbetreiber Deutschlands. Jährlich versorgen wir rund 131.000 Patientinnen und Patienten stationär und mehr als 180.000 ambulant.

Von der Medizin und der Pflege schlagen wir eine Brücke direkt zu den Menschen: durch Nähe, Menschlichkeit und Dialog – heute und in Zukunft.


In der Psychiatrie GmbH bieten wir zur Verstärkung unseres Teams der Kodierabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt beste Perspektiven


Kodierfachkräfte (m/w)


Ihre Aufgaben:


  • behandlungsbegleitende Kodierung von Diagnosen, Prozeduren und aller übrigen PEPP relevanten Sachverhalte unter Beachtung der geltenden Kodierrichtlinien
  • Unterstützung der klinischen Mitarbeiter bei der Optimierung der Kodierung, Dokumentation, Patientenakte sowie Nutzung des SAP-Patientenprofils
  • Steuerung und Optimierung der Verschlüsselungs- und Abrechnungsprozesse nach PEPP
  • Bearbeitung von MDK-Anfragen (Vorbereitung der Unterlagen, Teilnahme an MDK Begehungen / Falldialogen inkl. Vorbesprechungen), Pflege der relevanten Unterlagen im RKT-Tool
  • Kontrolle des regelmäßigen Aktenlaufs
  • Einführung neuer Mitarbeiter im ärztlichen Bereich in die SAP Leistungserfassung


Zeigen Sie Profil:


  • fundierte abgeschlossenen Berufsausbildung im Gesundheitswesen (zeitweise Tätigkeiten in psychiatrischen Einrichtungen wünschenswert)
  • abgeschlossene Ausbildung als Kodierfachkraft in der Somatik sowie Zusatzausbildung in PEPP
  • abgeschlossene Ausbildung als Kodierfachkraft in der Psychiatrie
  • Erfahrung in der Kodierung, insbesondere der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Gerontopsychiatrie und weiterer verschiedener medizinischer Fachbereiche wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit den Klassifizierungssystemen PEPP und/oder DRG, ICD, OPS, den Deutschen Kodierrichtlinien und Abrechnungsbestimmungen
  • sicherer Umgang mit dem Krankenhausinformationssystem (SAP) und MS Office
  • strukturierte, teamorientierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Fähigkeit, mit allen Berufsgruppen zielführend zu kommunizieren


Wir bieten:


  • unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit und leistungsgerechte Vergütung nach EG 9a TVöD
  • ein breit gefächertes, interessantes Aufgabenfeld mit Gestaltungs- und Entwicklungspotential in einem professionellen Team
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
  • flexible Arbeitszeitengestaltung durch Gleitzeit
  • einen verkehrsgünstigen Arbeitsplatz, Angebot: vergünstigtes Jobticket
  • exzellente Entwicklungschancen mit in- und externen Fortbildungen
  • Betreuung Ihrer Kinder in 7 betriebsnahen Kitas, mit KRH- Platzkontingent


Bewerbungen Schwerbehinderter und gleichgestellter Personen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.


Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter unseres Medizincontrollings, Herr Dr. Reibe, unter der Telefonnummer 0511-906-6460 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 167-2018 an:


KRH KLINIKUM REGION HANNOVER

KRH HR Recruiting

Frau Inga Klages

Stadionbrücke 6

30459 Hannover


jobs@krh.eu


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen