Medizinische Dokumentationsassistenten: Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.


Für das Medizincontrolling im Vivantes Klinikum im Friedrichshain suchen wir zum nächstmöglichen Termin zwei


Medizinische Dokumentationsassistenten / Dokumentationsassistentinnen (MDA)


Freuen Sie sich auf


Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich


Wir wünschen uns


abgeschlossene Berufsausbildung Medizinische Dokumentation oder abgeschlossene medizinische Ausbildung und Zusatzqualifikation Medizinische Dokumentationsassistenz • idealerweise praktische Kodiererfahrung in den Bereichen Intensivmedizin, Pädiatrie/Neonatologie und Geriatrie • mehrjährige Erfahrung als Medizinische/r Dokumentationsassistent/in • umfassende Kenntnis der Klassifikationssysteme (ICD-GM, OPS), der deutschen Kodierrichtlinien sowie der Kodierempfehlungen von FoKA /SEG-4 • EDV-Kenntnisse (MS Office, Krankenhausinformationssystem, Kodiersoftware) • Freundliches, kundenorientiertes Auftreten • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Organisationsvermögen • Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und hohes Engagement


Ihre Aufgaben


Kodierung von DRG-relevanten Daten / Prozeduren aus Arztbrief, OP-Bericht, Laborwerten, Kurven etc. • Scoring der Aufwandspunkte für die intensivmedizinische Behandlung von Patienten • Vorbereitung und Teilnahme an den Teambesprechungen zur Koordination und Abrechenbarkeit der geriatrischen Komplexbehandlungen • Überprüfung der Dokumentation der zu kodierenden Fälle und Rückmeldung an das klinische Personal zur Optimierung der Kodierung • Unterstützung bei der Verweildauersteuerung durch kodierbegleitende Visiten • Enge Zusammenarbeit mit den für die Einsatzbereiche zuständigen dokumentationsbeauftragten Ärzten/Ärztinnen der Kliniken und dem Medizincontrolling


Rahmenbedingungen


Eine fachlich anspruchsvolle Aufgabe an einem Krankenhaus der Maximalversorgung • Mitarbeit in einem Team von DokumentationsassistenInnen am Standort • Entgelt nach TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Flexible Arbeitszeitregelungen mit Gleitzeit


Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.


Ihre Fragen beantwortet

Marion Gereke

Leiterin Medizincontrolling

Tel.: 030 130 23 1402


Bitte bewerben Sie sich bis zum 22.08.2018

Referenz-Nr. KFH1148


Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen