Fallbegleiter im MDK-Management (DRG- und PEPP-Bereich): Ev. Klinikum Bethel Bielefeld

Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) ist ein Haus der Maximalversorgung in Bielefeld. Im Verbund mit dem Fachkrankenhaus Mara verfügt es über 26 Fachabteilungen, 1.755 Planbetten und 4.600 Beschäftigte. Das EvKB zählt zu den wichtigsten Gesundheitseinrichtungen in NRW und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster. Mit hoher Kompetenz, moderner Ausstattung und auf Basis christlicher Werte werden hier jährlich rund 170.000 Menschen medizinisch versorgt.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Zentrales Erlösmanagement einen/eine


FALLBEGLEITER/-IN IM MDK-MANAGEMENT

(DRG- UND PEPP-BEREICH)


Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:


• Vorbereitung und eigenständige Durchführung der Falldialoge mit Kostenträgern

• Durchführung von telefonischen Fallbesprechungen mit Kostenträgern

• Inhaltliche Bearbeitung des Datenträgeraustauschverfahrens (KAIN / INKA)

• Selbstständige Bearbeitung von MDK-Gutachten aus dem DRG- und PEPP-Bereich

• Erstellung von Klagebegründungen und fachliche Begleitung der Klageverfahren

• Inhaltlich-fachliche Vorbereitung von MDK-Begehungen


Das zeichnet Sie aus:


• Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen

• Fundiertes Verständnis medizinischer Zusammenhänge und krankenhausspezifischer Abläufe

• Abgeschlossene Ausbildung zur Kodierfachkraft mit Berufserfahrung

• Mehrjährige Erfahrung im MDK-Management

• Sehr gute Kenntnisse des DRG- und PEPP-Systems inklusive PrüfVV und Krankenhausabrechnung

• Sicheres Auftreten, berufsgruppenübergreifende Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent sowie Dienstleistungsverständnis und Teamfähigkeit

• Sichere Anwendung der gängigen EDV-Systeme (SAP, Office-Paket, IMedOne, Diacos)


Wir bieten:


• Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit

• Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung

• Leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit den entsprechenden Sozialleistungen

• Flexible Arbeitszeiten


Die Stelle ist zunächst befristet auf einen Zeitraum von 2 Jahren. Als Haus mit evangelischer Prägung legen wir Wert darauf, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den diakonischen Auftrag vertreten und an seinen Zielen mitarbeiten. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Kache, Bereichsleitung Zentrales Erlösmanagement, Telefon 0521 | 772-79250.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Bewerbermanagement des EvKB: Sie finden dieses Stellenangebot mit einem Link zur Online-Bewerbung auf unserer Homepage www.evkb.de/karriere


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen