Stellv. Leiter Medizincontrolling Hospitalvereinigung St. Marien GmbH, Wuppertal

Der Mensch in guten Händen. Anspruch. Ansporn. Tag für Tag. Mehr als 7.000 Mitarbeiter in über 40 Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria verfolgen dieses Ziel – Tag für Tag. Als ein modernes Gesundheits- und Pflegeunternehmen stellen wir uns in den Dienst von Menschen, die krank, verletzt und pflegebedürftig sind. Exzellente Medizin und menschlich zugewandte Pflege auf Basis einer christlichen Wertekultur bilden den Anspruch, an dem wir uns fortlaufend messen lassen wollen. Ergänzen Sie uns!

Unser Klinikverbund St. Antonius und St. Josef: freigemeinnützige Krankenhausträgergesellschaft mit Sitz in Wuppertal. Zum Verbund gehören: Petrus-Krankenhaus, Krankenhaus St. Josef, St. Anna-Klinik, MVZ Medi-Wtal, Klinik für Geriatrische Rehabilitation, Regionales Therapiezentrum sowie die Akademie für Gesundheitsberufe.


Für den Standort Wuppertal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Stellvertretenden Leiter (m/w) für das Medizincontrolling

in Vollzeit


Zu Ihren Aufgaben gehören:


  • Beratung der Klinikverbundsgeschäftsführung im operativen und strategischen Medizincontrolling
  • Mitwirkung bei der Erstellung regelmäßiger Berichte sowie bei der Weiterentwicklung des Berichtswesens
  • Bearbeitung von MDK Anfragen im Begehungsverfahren
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung der Entgeltverhandlungen
  • Gestaltung und Mitwirkung von Projekten
  • Ansprechpartner für operative Fragestellungen im DRG System für Ärzte und Casemanager
  • Koordinierung und Begleitung von Qualitätssicherungsverfahren


Sie haben folgendes Profil:


  • eine abgeschlossene medizinische Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung im klinischen Bereich
  • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, idealerweise im Rahmen eines Hochschulstudiums erworben
  • sehr gute Kenntnisse des DRG-Systems, der FPV, der PrüfVV sowie weiterer, für das Medizincontrolling relevanten Themengebiete
  • sicherer Umgang mit gängigen IT-Systemen, wünschenswert Kenntnisse in Orbis NICE, Datawarehouse BIC und Trinovis
  • konzeptionelle und strategische Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit gegenüber allen Berufsgruppen im Krankenhaus
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen


Wir bieten Ihnen:


  • eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen Unternehmen
  • eine strukturierte Einarbeitung und Unterstützung
  • eine Vergütung, die der Verantwortung entspricht (AVR)
  • eine Alterszusatzversorgung (KZVK)


Hospitalvereinigung St. Marien GmbH

Dienstleistungscenter Personal und Recht

Zentrales Bewerbermanagement

Mareike Bramann

Graseggerstr. 105 · 50737 Köln

Tel 0221-7491-1601

www.ergaenzen-sie-uns.de


Als zukünftige/r Mitarbeiter/in unseres Hauses sind Sie bereit, sich mit den christlichen Werten der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria zu identifizieren. Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Korbie, unter der Rufnummer 0202-299-1580, gerne zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt, so bewerben Sie sich - unter Angabe der Kennziffer 05679 - per Mail unter bewerbungen@cellitinnen.de oder über unser Stellenportal.


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen