Medizinische Kodierfachkraft Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt

Die KLF gGmbH bedient mit dem Klinikum in Freudenstadt ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 340 Betten in den Hauptabteilungen Innere Medizin I (Allgemeine Innere Medizin mit Geriatrie, Gastroenterologie, Hämatologie, Onkologie, Stroke Unit), Innere Medizin II (Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin), Chirurgie (Allgemein-/Viszeralchirurgie und Unfallchirurgie/Orthopädie), Gynäkologie/Geburtshilfe, perinatologisches Zentrum und plastische Chirurgie (Ästhetikline), Anästhesiologie und Intensivmedizin, Pädiatrie, Psychiatrie und Psychosomatik, Radiologie und Nuklearmedizin (MRT, CT) sowie den Belegabteilungen HNO, Kiefer- und Oralchirurgie. Des Weiteren ist ein überörtliches Medizinisches Versorgungszentrum mit den Disziplinen Neurochirurgie, Kardiologie, Gynäkologie, Chirurgie und Psychiatrie angesiedelt. Das Haus verfügt über eine interdisziplinäre Intensivstation mit 9 Betten, das Labor steht rund um die Uhr zur Verfügung. Am Standort Horb ist eine Klinik für Geriatrische Rehabilitation mit 50 Betten angeschlossen.


Für das Zentrale Patientenmanagement im Geschäftsbereich Medizin Management suchen wir im Hinblick auf die Prozessoptimierung, bei der die Ausbalancierung von ökonomischen und medizinisch-pflegerischen Erfordernissen im Mittelpunkt stehen, zum 01.12.2018 (oder nach Vereinbarung) eine


Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) 80-100%

(zunächst befristet auf zwei Jahre)


Ihr Aufgabengebiet umfasst:


  • Die Kodierung der medizinischen Leistungen
  • Erfassung von erlösrelevanten Zusatzleistungen nach der gängigen ICD/OPS-Klassifikation
  • Unterstützung der Optimierung der ärztlichen Dokumentation in regelmäßigem Dialog mit dem ärztlichen Dienst
  • Abklärung erlösrelevanter Anfragen mit Kostenträgern und MDK


Sie bringen für diese ebenso interessante wie anspruchsvolle Aufgabe folgende Voraussetzungen mit:


  • Sie verfügen über eine Ausbildung in der Krankenpflege sowie über mehrjährige Berufserfahrung im Krankenhaus
  • Sie sind versiert in der Fallkodierung nach dem DRG-Fallpauschalensystem
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im Umgang mit MDK-Prüfungen
  • Strukturiertes selbstständiges Arbeiten sowie eine kommunikative und teamorientierte Arbeitsweise wird erwartet
  • Mit modernen Mitteln der Kommunikation, insbesondere EDV sowie im Umgang mit einem KIS-System (idealerweise AGFA-ORBIS) und einer Kodier-Software sind Sie vertraut


Wir bieten:


  • die Möglichkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • interessantes Umfeld
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem netten und kompetenten Team
  • Vergütung nach TVöD
  • umfassende Einarbeitung


Spricht Sie diese Aufgabe an? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte einreichen an


Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH

Personalabteilung

Postfach 3 80

72233 Freudenstadt


Sie erreichen uns auch per E-Mail:

Bewerbung@klf-net.de


Sollten Sie an weiteren Vorabinformationen interessiert sein, so erhalten Sie diese gerne von unserem Geschäftsbereichsleiter Medizin-Management Herrn Dr. Hanselmann über Telefon 07441 54-6437 oder E-Mail:

karl.hanselmann@klf-net.de


Diese Stellenanzeige als PDF-Datei herunterladen