​Niemand wisse genau, wie im Schweizer Gesundheitswesen gespart werden könne