Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München: Kodier- und Dokumentationsassistenz (w/m)

Als Dienstleistungsunternehmen mit über 1.400 Beschäftigten und 24 Standorten in Bayern beraten wir die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen bei allen sozialmedizinischen und pflegefachlichen Themenstellungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine


Kodier- und Dokumentationsassistenz (w/m)


Sehr gerne bilden wir Arzthelfer (w/m) und Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m)
zur KDA weiter
Standort: bayernweit


Ihre Aufgaben:


Sie unterstützen inhaltlich und organisatorisch die Arbeit der ärztlichen Gutachter Krankenhaus, speziell in der Begutachtung und Beratung zu
Fragen des G-DRG-Systems. In Zusammenarbeit mit den ärztlichen Gutachtern bereiten Sie im Beratungszentrum, bei der sozialmedizinischen
Vorberatung und im Krankenhaus, gutachterliche Stellungnahmen vor. Darüber hinaus unterstützen Sie die ärztlichen Gutachter durch die
Übernahme administrativer Tätigkeiten. Weil das G-DRG-System jedes Jahr angepasst und ergänzt wird, halten Sie sich zudem aktiv auf dem
neuesten Wissensstand.


Anforderungen:

Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m) oder Arzthelfer (w/m) mit fundierter Erfahrung in Praxis oder Klinik und zeichnen sich durch den
routinierten Umgang mit Patientenunterlagen und die Vertrautheit mit den darin enthaltenen ärztlichen und pflegerischen Fachbegriffen aus. Neben
hoher zeitlicher und räumlicher Flexibilität (Führerschein Klasse 3/B, Pkw) sollten Sie organisatorisches Geschick und sicheres Auftreten mitbringen.
Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab. Mit gängigen MS-Office-Anwendungen gehen Sie sicher und versiert um.


Sie durchlaufen die MDK-interne Weiterbildung zum Kodier- und Dokumentationsassistenten (w/m). Diese kann im Einzelfall, bei vorhandenem
gleichwertigem Abschluss, der extern erworben wurde, entfallen.


Kontinuierliches Lernen und arbeitsbegleitende, selbstständige Wissensaneignung ist neben der Bereitschaft zu einem intensiven Studium und zur
Aneignung neuen Wissens während der Schulungsphase Bedingung, da sich das DRG-System selbst in einem dynamischen Entwicklungsprozess
befindet.


Unser Angebot:

  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot
  • Vergütung nach hauseigenem Tarifvertrag sowie ansprechende Zusatzleistungen (betriebliche Altersversorgung, Zahlung von Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen)


Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Interessiert? Dann besuchen Sie bitte unsere Internetseite www.mdk-bayern.de für weitere Informationen oder richten Sie Ihre Bewerbung mit
Anschreiben inklusive Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen direkt an:


Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern

Hauptverwaltung / Ressort Personalservice

Jessica Schweiger (Tel.: 089/67008-318)

Haidenauplatz 1, 81667 München


E-Mail: bewerbung@mdk-bayern.de


Unsere familienbewusste Personalpolitik ist durch das Audit berufundfamilie zertifiziert.


Diese Anzeige als PDF-Datei zum Herunterladen