Probleme mit Analfissur

  • Liebes Forum,
    normalerweise laufen unsere proktologischen OPs immer in der DRG G11 A/B.
    In diesem konkreten Fall (Nachblutung als Kompl.)


    HD K 60.1
    ND J30.1, T 81.0, T 88.7


    OPS H 5-492.0
    N 5-499.0
    N 8-506



    wird gegroupt als X 06B in unseren KIS.


    Extern im 3 M- Grouper erscheint G11A.


    Der Blick in Def.-Handb. ergibt, dass beim Code 5-490.0 (Hilfe, warum bloß?) die DRG X06 B gruppiert wird.
    Wer weiß Rat?


    J. Cramer

    Dr. J. Cramer
    AGAPLESION Diakonieklinikum Hamburg

  • Hallo Herr Cramer,
    Die beiden Codes 5-490.0 und 5-492.0 kommen laut Definitionshandbuch 5 sowohl bei den DRGs G11A/B als auch X06A/B , aber auch bei den J02A/B, J03A/B uva vor. Es muss sich hier um einen Grouperfehler handeln. Der Grouper der Uni Münster gruppiert auch in die DRG G11A.


    Gruß
    Alaa Eddine

    mit freundlichen Grüßen