das nervt alles

  • Ich find mydrg scheiße. alle beweihrauchern sich und erstellen beiträge, die sie selbst nicht raffen. Neue nutzer werden einfach vom admin und Konsorten abgekanzelt. Wenn man mal was sagt, was den tollen Leuten nicht passt, wird man sofort ausgeschlossen. das is Zensur. Ihr habt ne macke, Leute. und redet nicht so hochgestochen herum, daß versteht eh keine Sau. Mir reicht der Mist, der verzapft hier wird. wie soll man noch vernünftige Arbeit leisten, wenn mann sich um so einen bULL-SHIT auch noch kümmern soll ß. Schlisst mich ruhig wieder aus. das habt ihr ja so gern, Kein Interesse
    kiwimix

  • Oh. ich glaube, ich vergaß, den Keller richtig abzuschließen... Vielleicht sollten Sie, Frau Petra H. aus Emsdetten alias kiwimix, ein wenig mehr auf Ihre Mental-Hygiene achten. Oder Q00 ?


    B. Sommerhäuser X(

  • Hallo an die genervte....


    also ich kann das nicht nachvollziehen...


    1. Kann man durch downloads etc. einen Haufen Arbeit sparen...
    2. Man erhält hier die neusten Info meist Wochen bevor die Landeskrankenhausgesellschaften etwas offizielles Verschicken...
    3. Man bekommt Antworten auf Fachfragen die man sonst nirgendwo stellen könnte...


    Ich kann mir in Ihrem Fall nur vorstellen das Sie wahrscheinlich gar nicht dieselben Job wie die meisten hier erledigen, sondern wahrscheinlich zwangsweise von Ihrem desinteressierten Chef zum DRG-Beauftragten verdonnert wurden und Sie das DRG-System und überhaupt Verwatltungstätigkeit ablehnen, ganz besonders wo Sie wahrscheinlich zusätzlich zum normalen Dienst zu erledigen ist!?


    Aber selbst wenn Sie in so einer ungünstigen Situation sind, kann ich ihre kindlich regressive Trotzreaktion nicht verstehen, genauso wie der rüde Ton, schließlich wollen Sie doch geholfen werden oder wollen Sie sich bloss auskotzen?


    Gruß



    --
    Thomas Lückert
    Medizincontrolling
    Johanniter-Krankenhaus im Fläming

    Thomas Lückert
    Stabsstelle Medizincontrolling
    Unfallkrankenhaus Berlin

  • Hallo!


    Also ich finde myDRG Spitze!


    Gruß!


    Meeßen
    Medizincontrolling
    Johanniter-Krankenhaus Gronau

    Mit freundlichen Grüßen,



    Meeßen
    :kangoo:

  • Hallo liebe DRG Gemeinde


    Also ich finde mydrg ebenfalls spitze und halte es für ein Vorbild an Teamarbeit und Teamgeist
    :bounce:


    Nur weiter so Kollegen


    MfG aus Bad Rothenfelde
    J.Bücker

  • Hallo
    Also ich finde auch, dass mydrg Spitze ist. Vor allem gefällt mir die vorbildliche Reaktion der Verantwortlichen in solchen Fällen. Das zeigt auch, dass sie ihre akademische Vorbildung nicht nur dazu nützen um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sondern auch um an sich selber zu arbeiten.



    mit freundlichen Grüßen
    Alaa Eddine

    mit freundlichen Grüßen

  • Zitat


    Original von kiwimix:
    und redet nicht so hochgestochen herum, daß versteht eh keine Sau. Mir reicht der Mist, der verzapft hier wird. wie soll man noch vernünftige Arbeit leisten, wenn mann sich um so einen bULL-SHIT auch noch kümmern soll ß.


    Auch wenn Ihr Text nicht einfach zu lesen ist:


    Gerade deswegen wird sich hier rege ausgetauscht:
    Verständnis schaffen oder gemeinsam entwickeln, bzw. Unverständnis teilen und äußern.
    Verständnis kann aber nur dort entstehen, wo ein Zielorgan für die Verarbeitung von Informationen existiert. Ist dies nicht vorhanden, wird es halt schwer (selbst im Tierreich).
    Wie Sie vernünftige Arbeit leisten können, ist mir auch rätselhaft.


    P.S.
    Falls das alles nur ein Scherz sein soll, ist es ein schlechter.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • :strauss: Kiwimix :strauss:


    70 cl. Vodka
    70 cl. Kiwi Aperatif
    1½ l. 7Up
    1½ l. Sweppers Lime


    Det hele blandes i en stor bowle. Fyld isterninger og kiwi stykker i og hold den godt kold. Kan også bruges til velkomst drink.


    Indsendt af: Jesper Jelswig
    --
    Jan Haberkorn
    Arzt/Medizincontroller
    St. Elisabeth-Krankenhaus Köln

    Jan Haberkorn
    Internist/Medizincontroller
    St. Elisabeth-Krankenhaus Köln

  • Das beste Forum, das ich kenne und das mir sehr viel hilft (gegenseitig) ist myDRG! Auch wer damit nicht zurecht kommt, braucht es noch lange nicht schlecht zu machen. Ich komme auch mit manchem Auto nicht zurecht, deswegen kann es für andere doch gut sein!



    --
    Einen freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Hallo, liebes Forum, liebe Frau kiwimix,


    ich bin auch gegen Ausgrenzung. Vielleicht war ja auch die eine oder andere Reaktion auf Ihr erstes posting etwas hart.
    Aber dennoch, an Ihrer Stelle würde ich mir einen neuen Namen zulegen - vielleicht kiwimax oder noch unauffälliger - und trotz allem Groll weiter mit entsprechend normalisierter Umgangsform mitmachen.
    Denn dieses Forum ist für uns alle eine wirklich gute Geschichte, von der auch Sie profitieren können.
    Wo kann man sich sonst in dieser Art und Weise ohne das sonst übliche komerzielle Interesse so qualifiziert und kollegial austauschen. Angesichts der Neuerungen, die die Existenz möglicherweise auch Ihrer Klinik in Frage stellen (ich nehme an, Sie arbeiten auch in einer), sind wir auf Austausch angewiesen.
    Also nix für ungut, vielleicht etwas entspannter die Sache angehen,
    Gruß
    J. Noetzel
    :dance1: :drink:

    FA für Chirurgie, Leiter Medizincontrolling, Klinikum Stuttgart, Vorstand DGfM

  • Hallo Kiwimix, hallo Forum!


    Der Beitrag ist ja wohl etwas sehr infantil! Eine solche Trotzreaktion, vorallem in diesem Ton, sollte man eigentlich von erwachsenenen Menschen nicht erwarten müssen.
    Klar, ich verstehe in diesem Forum auch nicht alles, was aber meist daran liegt, daß hier auch Themen behandelt werden, mit denen ich mich überhaupt noch nicht befaßt habe - z.T. gottseiDank auch nicht muß!! Aber bislang habe ich noch nie erlebt, daß auch meine blödesten Fragen nicht irgendwie beantwortet werden. Und meist hat das auch weiter geholfen - oder auch nur gezeigt, daß andere vor dem gleichen Problem genauso ratlos stehen. Hilft aber auch ein bißchen, wenn man zumindest merkt, man ist nicht der/die einzige mit einem Problem.
    Also liebes Forum, nur weiter so!! Und Kiwimix - nicht schmollen, lieber mit machen und nachfragen, wenn was unklar bleibt. Das manches an den DRG`s "Krampf" ist, wissen wir alle - gemeinsam lässt es sich aber eher ertragen!!


    in diesem Sinne
    Uli Runge




    :dance2: :dance2: :dance2: :dance2: :dance2: :dance2: :-p :-p

  • Liebes Forum . liebe Frau Kiwimix!



    Medizin machen heisst nicht nur Organe reparieren, sondern heisst auch soziale Verantwortung übernehmen, dass heisst, sich bewusst sein, dass Medizin im Krankenhaus in der Gesellschaft stattfindet und verantwortet werden muss. Und da geht es eben um Geld, um Kosten.


    An dieser Position steht das Medizincontrolling.


    Wer heutzutage meint, er könne Medizin betreiben, indem er blind rumdoktert und sich eindimensional mit Scheuklappen auf das "Heilen" und "Helfen" beschränkt, dem sei als Literatur die "Hilflosen Helfer" von Schmidtbauer empfohlen. Ein bisschen Introspektion muss in diesem Bereich auch sein.
    Und er sich noch so äussert, dem fehlt die sittliche Reife.


    Ein Lob und Hoch dem Forum


    MFG


    Dr. Heun-Letsch
    Diakoniekrankenhaus Mannheim


    Beschäftsbereich QM und MC:defman: