Knie Tep Sonderprothese

  • Hallo liebes Forum!
    Habe eine Frage zu einer Knie Endoprothese!


    Implantation einer gekoppelten Knieendoprothese zementiert stielgeführt (Modell Endo Rotationsknie mit Patellaschild/Fa. LINK li.).


    Ist das eine Sonderprothese????


    Danke für die Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen


    Drizzt

  • Hallo Drizzt,


    wie wäre es mit Scharnierendoprothese. Dies ist der Hauptbestandteil der Prothese. Dann kommt noch die Rotationskomponente dazu.


    Gruß

    Dr. F. Schemmann
    FA f. Orthopädie, Chirurgie, O&U

  • Hallo liebes Forum!
    Mit der Bezeichnung \"Sonderprothese\" habe ich auch so meine Probleme. Was genau ist denn eine Sonderprothese?
    Freundlicher Gruß

  • Hallo FrauL,


    u.a. eine CAD/CAM Prothese, eine Prothese mit Verankerungsschäften welche jedoch kein Scharnier besitzt (semi-constrained Prothese mit Verankerungsschäften), eine Tumorendoprothese insoferen sie nicht über eine Scharnierendoprothese abzubilden ist.


    Nicht dazu gehören (u.a.):
    bikondyläre oder anderweitig kodierbare Prothesen mit hypoallergener Beschichtung
    Endoprothesen mit erweiterter Beugefähigkeit
    Hemi-Caps


    Die früher gebräuchliche Definition einer Prothese, welche nicht im Haus vorhanden sei und daher bestellt werden muss, ist obsolet geworden.


    Weiterhin wird es jedoch noch weiter Unklarheiten bei der Definition dieses Terminus geben, es ist davon auszugehen, das dieser Begriff in den kommenden Jahren aus dem OPS-System verschwinden wird.


    Gruß

    Dr. F. Schemmann
    FA f. Orthopädie, Chirurgie, O&U

  • Hallo Dr. Schemmann,
    vielen Dank für Ihre Erklärung. Freue mich immer wieder, gier im Forum Hilfe zu finden.
    Grüße

  • Hallo,
    als Internist bin ich überfragt.Deshalb die Frage an die Experten.
    Implantation einer navigierten Kniegelenkstotalendoprothese links (Partielle Synovektomie; Mildes laterales Release der Patella )
    Implantat: Allergie-Columbusknie (AS) Femurkomponentengröße F5 Narrow, Tibiakomponentengröße T2, 14 mm Deep-Dish Fixplateau


    ist das eine Sonderprothese i.S. des 5-822.91


    Danke für Antworten.

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch

  • Hallo Herr Horndasch,


    nein. Dies ist eine hypoallergene Prothese. 5-829.e. Kombiniert mit dem Kode für bikondylären Oberflächenersatz.


    Gruß

    Dr. F. Schemmann
    FA f. Orthopädie, Chirurgie, O&U

    • Offizieller Beitrag

    .... und 5-988 Anwendung eines Navigationssystems

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo zusammen,


    hole diesen Thread mal wieder aus der Versenkung mit folgender Konstellation: Z.n. Knie-TEP Infekt und Spacereinlage nun neue KTEP (Depuy Femur TC3 mit Offset-Adapter und posteriorem und distal/lateralem Augment, tibial wird Tibia MBT mit metaphysärem Sleeve verwendet, zugleich Implantation zementierter Patellarückflächenersatz)
    Verschlüsselung KH: OPS 2015 5-822.92 und 5-829.k
    MDK: Streichung 5-822.92, da keine individuell für Patient angefertigte Prothese nach präoperativem CT, keine Vergleichbarkeit mit Hüft-Langschaftprothese


    Gibt es zwischenzeitlich neuere Erkenntnisse bzw. wie wäre der Fall unter die o.a. Kautelen zu fassen?


    Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen!

  • Hallo liebes Forum,

    bei Lockerung der Femurkomponente einer Knie-TEP rechts bei großer Osteolyse

    des lateralen Femurkondylus, Knochendefekte F3, T2a wird eine eine bikondyläre Oberflächenersatzprothese auf eine zementierte gekoppelte Knie-TEP gewechselt (Rotationsknie SL groß). Ist das eine Sonderprothese? Haben unsere Operateure so kodiert, habe aber Zweifel....

    VIelen Dank im voraus für eine Info.

    Anne