Instabiler Thorax

  • Sehr geehrte Mit-Kodierer,


    ein aktuelles Problem: Wann kann der Kode S22.5 (instabiler Thorax) verschlüsselt werden ? In den Hinweisen im ICD zu dem Kode steht folgendes:


    Kodiere zusätzlich:
    - Fraktur der Rippen (S22.4-)
    - Fraktur des Sternums (S22.2)


    Wie ist das zu verstehen ? Muss sowohl eine Rippen- als auch eine Sternumfraktur vorliegen ??? (oder reicht eins von beiden, wenn\'s im Brustkorb wackelt ..)


    Kodi

  • Hallo Kodi,
    habe das immer als \"Notcode\" verstanden, wenn jemand so schnell verstirbt, dass man keine genauere Diagnostik mehr machen kann. Nehme ihn also nur, wenn ich es nicht genauer kodieren kann, wie z. B. Rippenfraktur, Sternumfraktur. Ist sicher auch angebracht bei multiplen Verletzungen des Brustkorbes wie z. B. bei Überrolltrauma.
    Schönen Tag heute noch
    Anne


    PS: Nur ein paar gebrochene Rippen sind meiner Meinung nach kein instabiler Thorax.

  • Hallo,


    ein instabiler Thorax beinhaltet die pathologische Beweglichkeit des (knöchernen) Thorax, wenn mindestens 2 oder mehr benachbarte Rippen an mehreren Stellen gebrochen sind. Dies führt zur Ausbildung einer paradoxen Atmung führt, das heißt der instabile Anteil bewegt sich bei der Exspiration thoraxauswärts und bei der Inspiration thoraxeinwärts. Gefahr: hieraus entsteht eine Ventilationsstörung mit Hypoventilation.


    siehe auch:
    S22.5 Instabiler Thorax
    Begleitender Text
    Kodiere zusätzlich:
    Fraktur der Rippen (S22.4-)
    Fraktur des Sternums (S22.2)

    Mit freundlichen Grüßen

    Lunge - Internist / Pneumologe