G -DRG 1.0 Poster

  • Hallo Forummitglieder,


    Neuigkeiten vom 18.02.03:


    "G - DRG Version 1.0 im Gesamtüberblick" (Posterformat). Erstellt im Praxissemester an der UK Essen, Abteilung Medizinisches Controlling und Qualitätsmanagement von S. Rehag, Student der HS Niederrhein, Fachbereich 09, Gesundheitswesen. Der Autor weist vorsorglich darauf hin, dass man besser nicht versuchen sollte, das Dokument auszudrucken. Es ist im Original ca. 3M eter :-) lang. Download, PDF, 14 MB !!!).


    Link:
    http://www.mydrg.de/dload/german_drg1_rehag.pdf



    Es besteht die Möglichkeit, das Poster in gedruckter Version zu bekommen. Kontaktadressen werden auf dem Poster genannt.

  • Wirklich sehr beeindruckend!


    Könnte man das vielleicht auch eine Nummer kleiner bekommen? Ich finde bei uns leider nirgends eine freie Wand dieses Formates.


    Schöne Grüße aus Heidelberg
    Edit Stroganoff

  • Könnte man die Datei ggf. auch ungeschützt bekommen, denn ich könnte es ausdrucken.


    Viele Grüße,


    V. Blaschke


    --
    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke
    Arzt für Dermatologie / Allergologie / Qualitätsmanagement
    Medizincontroller
    Herzzentrum Göttingen
    http://www.herzzentrum-goettingen.de

    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke

  • Hallo
    Wo steht eigentlich die Adresse, wo man die gedruckte Version bekommen kann. Wir haben nämlich eine frei Wand, wo wir diesen Poster plazieren könnten.


    Hier ist unsere Adresse
    Paracelsus-Klinik der Stadt Marl
    Lipper Weg 11
    45770 Marl



    zu meinen Händen. Vielen Dank im Voraus






    mit freundlichen Grüßen
    Alaa Eddine
    --
    Mit freundlichen Grüßen
    Alaa Eddine

    mit freundlichen Grüßen

  • Hallo Forum,
    auch ich habe bereits mein Interesse am Poster bekundet.
    Die Adresse ist auf dem Poster zu finden.
    Ich habe dem Verfasser den Vorschlag gemacht einmal die Druckkosten
    zu ermitteln. Und bei genügend Nachfrage hier im Forum kann
    man das eventuell kostengünstig arrangieren.
    Warten wir ein Statement der Verfassers ab.
    Mir persönlich würde auch ein 2 Meter Ausdruck genügen.



    --
    Kurt Mies

    Kurt Mies

  • Hallo,


    ich würde es mir ja gerne auch mal ansehen, bekomme aber die Meldung eines Lesefehlers. Geht das nur mir so?


    Gruß
    --
    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau



  • Hallo Herr Selter,


    kann Sie leider beunruhigen: Ich kann's mir ansehen (wenn auch der BBildaufbau immer etwas Zeit braucht).




    --
    Mit freundlichem Gruß


    Hermann Scheffer
    Berlin

    Hermann Scheffer
    Berlin

  • Es besteht die Möglichkeit, das Poster in gedruckter Version zu bekommen. Kontaktadressen werden auf dem Poster genannt.


    Er läd und läd und läd --- :look: ---- aber die Kontaktadresse ist nicht zu sehen. Wäre auch interessiert an einer Druckversion, wenn s nicht zu teurer wird. Woher und Wieviel?


    Susanne aus München

    Susanne in München :i_drink:

  • Liebe Leute, ich darf empfehlen, eine 14 MB-Datei (wenn überhaupt Interesse, welches ich mal unterstelle) mittels Rechtsklick auf den Link --> und dann Datei speichern unter zunächst auf den heimischen PC zu laden und erst dann zu öffnen. Ich finde es gut und richtig, dass diese Datei freundlicherweise bereitgestellt wurde. Wenn etwas mal nicht so funktioniert wie erwartet, ist ein Hinweis an mich immer willkommen. Da ich bisher, nach den bisher erfolgten 613 Downloads, nichts Gegenteiliges vermerkt habe, gehe ich von einer prinzipiellen Funktionalität sowohl des Links als auch der Datei aus. Es wurde angekündigt, wie groß die Datei ist, es wurde angekündigt, wie das Format ist, es wurde angekündigt, dass man sie nicht selbst ausdrucken sollte (was ja, wie ich festgestellt habe, auch sinnvollerweise gar nicht geht). Ich vergaß, mitzuteilen, dass man eine Druckversion beim Autor anfragen kann.


    Ein 3-, 2- oder wie auch immer Meter-Ausdruck wird sicher nicht einfach anzufordern sein, sondern man kann froh sein, wenn der Autor einen solchen Ausdruck kostengünstig realisieren kann und dann ggf. noch bereit ist, die Mühe eines Versands auf sich zu nehmen. Ein derart großer Ausdruck wird natürlich zu ersetzende Kosten nach sich ziehen, was ja allen Diskutanten klar ist. Ich wollte dies nur gern darstellen. Ansonsten geeignete Wände suchen... ;-)
    Es grüßt herzlich
    B. Sommerhäuser

  • Guten Abend myDRG Forum Mitglieder,


    ich bin außerordentlich erstaunt über das Interesse des Posters. Da legt sich gleich meine Sorge, die Wochen Arbeit bekommen keine Anerkennung.


    zunächst die technischen Hindernisse die im thread beschrieben werden. Hier noch mal der Hinweis, sich die Datei mit geeigneter Internetanbindung (14MB) herunterzuladen durch rechtsklick auf oben genannten link und Ziel speichern untern.
    Benötigt wird in jedem Fall der Acrobat Reader 5.0.


    Grösse des Posters:
    Ich kann das Poster gern auch auf DIN A4 Format runterskalieren. Entscheidener Nachteil: die Lesbarkeit schwindet gegen Null.
    Möglich wäre es, individuelle Poster zu erstellen. Man könnte mir z.B. die Top 10 MDC´s des eigenen Hauses per email senden. Man hätte dann entsprechend weniger Spalten (oder die Top 5 MDC´s,oder, oder...)


    Drucken des Posters:
    Ist wie schon erwähnt möglich, ich würde gern noch eine gewisse Zeit abwarten, um zu sehen wie gross eine erste Druckserie sein könnte. Interessenten gibt es und eine Druckserie wird es auch geben!!


    Postervarianten:
    gibt es deren zwei. Zum einen als normalen Ausdruck und zum anderen mit Laminierung. Je nach Variante richtet sich der Preis.


    Posterpreis:
    Sollten Sie Interesse an dem Poster haben, bitte ich um eine email. Dann kann man Einzelheiten klären. Kontaktadresse im Poster enthalten, oder in meinem Profil zu sehen.


    :drink: und ein wohlverdientes kühles Blondes auf gute Nachrichten


    Grüsse


    S. Rehag

  • Zitat

    Original von srehag:
    Benötigt wird in jedem Fall der Acrobat Reader 5.0.


    Kann ich bestätigen.
    Jetzt weis ich, warum ich diesen Lesefehler habe (Acrobat Reader 4.0).


    Gruß
    --
    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau