Diabetes mellitus mit schwankenden Blutzuckerwerten (Brittle-Diabetes)

  • Liebes Forum,


    bei der Kodierung eines Diabetes mellitus (Typ II) mit schwankenden Blutzuckerwerten bin ich auf den Begriff "Brittle-Diabetes" gestoßen. Den Erklärungen konnte folgen, doch einen Kode hier für konnte ich nicht finden. Da über den gesamten Zeitraum seines Aufenthaltes 4-5x täglich Blutzuckermessungen durchgeführt wurden und die Werte extrem außerhalb des Normbereiches liegen, würde ich ihn als entgleist bezeichnen. Behandelt wurde mit Änderung des Insulinschemas und bei Hypoglykämie Gabe von Joghurt plus Traubenzucker. Lt. Akte ist der Patient vor 4 Wochen wieder alkoholrückfällig geworden, nach 6 Jahren Abstinenz. Da noch eine arterille Hypertonie vorliegt, habe ich mich für den nach folgenden Kode entschieden:


    E11.81 (Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet)


    Meine Frage: Habe ich mit dem Kode E11.81 die richtige Wahl getroffen?


    Vielen Dank vorab für Eure Bemühungen.


    Herzliche Grüße Irthu

  • Hallo Irthu,


    ich meine, es ist nur der entgleiste Diabetes Typ II als E11.91 zu kodieren, eine typische Komplikation des Diabetes ist nicht aufgeführt.


    Als ND einen Kode aus I10.ff für die Hypertonie


    Ich wusste nicht, dass der Begriff "Brittle-Diabetes" noch verwendet wird; wir haben den Ende der 70-er Jahre verwendet (in meiner Heimat), hier in Deutschland aber noch nie gehört (oder in einer Akte gelesen).


    Gruß


    LT

  • Hallo zusammen,


    den Begriff "Brittle" gibt es in DIACOS nur unter E10.90 und übereinstimmend im Pschyrembel "Sonderform" Typ I. "Die Bez. Brittle diabetes für eine bes. labile Typ-I-Form sollte nur gewählt werden, wenn es trotz aller therap. Bemühungen nicht gelingt, ein extremes Schwanken zw. Hypoglykämien u. Ketoazidosen einerseits u. Hyperglykämien andererseits zu vermeiden." Zitat Ende.

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

    Einmal editiert, zuletzt von Günter Konzelmann ()