Akute pulmonale Insuffizienz

  • Guten Abend allerseits,
    wer kann mir den Unterschied zwischen J95.2 (Akute pulmonale Insuffizienz nach Nicht-Thoraxeingriffen) und J96.0 (Akute pulmonale Insuffizienz) erklären? J95.2 bei operierten Patienten, J96.0 bei nicht operierten? Wo kann ich sowas noch rausfinden? In den Handbüchern? Bitte um Hilfe, danke..


    Viele Grüße
    O. Fröhlich:x

  • Hallo,


    das geht doch eindeutig aus der Erläuterung von J95 hervor:


    J95.- Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen


    J95.1 Akute pulmonale Insuffizienz nach Thoraxoperation
    J95.2 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation


    Ergo ist bei Pulmonaler Insuffizienz nach medizinischen Maßnahmen ein Code aus J95 fällig.


    Ein Code aus J96 ist nur dann zu wählen, wenn im ganzen übrigen ICD 10 keine weiteren zutreffenden Codes für pulmonale Insuffizienz bei der gegebenen Konstellation zu finden wären.


    Gruß:x


    Björn

  • Zitat


    Ein Code aus J96 ist nur dann zu wählen, wenn im ganzen übrigen ICD 10 keine weiteren zutreffenden Codes für pulmonale Insuffizienz bei der gegebenen Konstellation zu finden wären.


    Hallo,
    ist ein solcher Code denn zu finden ?
    Die respiratorische Insuffizienz als zusätzliches und aufwändiges Problem einer excerbierten COLD ist m.E. auch „andernorts nicht klassifiziert“ (?), und wird zumindest im DRG-Projektbericht in 7% als ND bei DRG E62A kodiert.


    Die Frage wann eine respiratorische Insuffizienz besteht und ein eigenständiges Problem darstellt würde ich an pathologischer BGA und erfolgter O2- oder Atemtherapie festmachen.


    Gruss M.Gösling

  • Hallo,
    vielleicht eine akademische Frage:
    aber gibt es einen Unterschied zwischen einer
    - pulmonalen Insuffizienz
    und einer
    - respiratorischen Insuffizienz


    Also jetzt nicht der, dass J95 nach Operationen und J96 anderenorts nicht klassifiziert ist, sondern ob da eine medizinische Differenz besteht, die ich jetzt einfach nicht erkennen kann.

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch

  • Sehr geehrter Herr Horndasch,


    Die respiratorische Induffizienz wird ja seit Anfang des Jahres auch im ICD nach hypoxischer / hypoxämischer resp. Insuffizienz (auch Partialinsuffizienz) und hyperkapnischer / ventilatorischer resp. Insuffizienz (auch Globalinsuffizienz) unterteilt.


    Letztere beruht auf einem Problem der Atempumpe / -muskulatur, während bei ersterer das Problem im Bereich des alveolo-kapilären Gastransfers zu suchen ist. Der Begriff der pulmonalen Insuffizienz ist somit synonym zur hypoxämischen respiratorischen (Partial-)Insuffizienz.

    Mit freundlichen Grüßen aus dem Rhein-Neckar-Delta


    Dr. Wolfram Stark
    Internist / Pneumologe / Beatmungsmediziner / Kardiologe
    OA der Medizin. Klinik III
    Theresienkrankenhaus Mannheim

  • Sehr geehrter Herr Stark,
    vielen Dank. Wieder was gelernt.

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch