O60C vs. O60D

  • Hallo liebe Leute,


    ich bin am verzweifeln. Eine Ewigkeit sitze ich nun schon vor den Definitionshandbüchern und die Erleuchtung will einfach nicht kommen.


    Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um mit der O80 die die O60C zu erreichen. Ich habe es sdchon an mehreren Beispielfällen simmuliert, erreiche aber nur die O60D. ?(

  • Guten Morgen,


    ich war bislang der Meinung, dass so kodiert wird, wie der Sachverhalt gewesen ist. Sollte so kodiert werden, dass man DRG xyz erreicht, wäre das Wasser auf die Mühlen vieler Journalisten.


    Sollte ich Ihren Thread falsch verstanden haben, bitte ich um Entschuldigung.

    Viele Grüße und einen entspannten Resttag vom
    Rheinkilometer 660

  • Hallo DRG.-Rowdy,
    manchmal will man das Unmögliche versuchen und das System verstehen. Auch ohne einen direkten Abrechnungsbezug.

    Herzliche Grüsse aus Mittelfranken
    E. Horndasch

  • Hallo DRG.-Rowdy,
    manchmal will man das Unmögliche versuchen und das System verstehen. Auch ohne einen direkten Abrechnungsbezug.


    Hallo Herr Horndasch,


    dann entschuldige ich mich für die falsche Vermutung. Vielleicht liegt es daran, dass ich schon seit einiger Zeit aufgegeben habe die Logik des Systems zu begreifen.


    Noch einen schönen Tag Allen.

    Viele Grüße und einen entspannten Resttag vom
    Rheinkilometer 660

  • Hallo Rheinkilometer 660,


    ich denke Sie haben da etwas in den völlig falschen Hals bekommen. Ich jedenfalls verstehe gern, was ich jeden Tag so kodiere! Nur in der o.g. Sache ist es mir nicht schlüssig, wie man die O60C erreicht! Denn u.a. fällt in meinen Aufgabenbereich die Schulung von ärztl. Personal. Wie stehe ich denn da, wenn ich nicht erklären kann, was ich da so von mir gebe!


    MfG

  • Hallo,


    mit O80 geht's nicht, wenn in der Definition eine "komplizierende" Diagnose verlangt wird.
    Ergänzung aus Handbuch (2011):


    Ohne HD Spontangeburt


    eines Einlings (O60-4) (Dieser Teil fehlt im Handbuch 2012)

    Hat's jetzt gerumpelt?

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

    2 Mal editiert, zuletzt von Günter Konzelmann ()

  • Hallo Liebes Forum,


    ich greife die Frage noch einmal auf. Ich suche im Rahmen eines Studienbriefes die 8 häufigsten komplizierenden Diagnosen, die von O60D zu O60C führen, aber nicht aus dem Kapitel O kommen. Ich hoffe auf baldige Hinweise. Im Handbuch 3 habe ich schon nach geschaut, komme da aber nicht weiter, weil ich die häufigsten da nicht rausfinde.

    Ich bedanke mich herzlich im Voraus für die Hilfen.


    Viele Grüße und einen schönen Abend .


    JAD