Sozialarbeiter/Sozialpädagogen

  • Hallo,


    folgendes Problem beschäftigt mich:


    Ich arbeite in einer Psychiatrie und wir haben einige Dipl. Sozialpädagogen beschäftigt.


    In der Regelbehandlung 9-60 und in der Psychotherapeuthischen Komplexbehandlung 9-62 werden aber nur Sozialarbeiter erwähnt. Können Dipl. Sozialpädagogen ihre Leistungen nicht über OPS abrechnen lassen?

  • Guten Tag Brian Martin,


    wenn die in den Kodes gegebenen Voraussetzungen der abgeschlossenen Ausbildung und des vergüteten Arbeitsverhältnisses erfüllt sind, dann können m.E. die Diplom-Sozialpädagogen zu den Spezialtherapeuten gezählt werden.
    Hierfür sprechen auch die nicht abschließende Aufzählung der Berufe sowie Überschneidungen oder Tätigkeiten der Sozialpädagogen im Bereich der Sozialarbeit.

    Viele Grüße,


    TWaK

  • Zitat

    In der Regelbehandlung 9-60 und in der Psychotherapeuthischen Komplexbehandlung 9-62 werden aber nur Sozialarbeiter erwähnt.


    Im Original heisste es "Spezialtherapeuten (z.B. ... Sozialarbeiter...)


    Daraus geht hervor, dass die genannten Berufe nicht vollzählig aufgelistet wurden. Von daher zählt auch der Diplom-Sozialpädagoge auf jeden Fall als Spezialtherapeut - vorausgesetzt, dass er eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, und in einem entsprechend vergüteten Beschäftigungsverhältnis steht.


    Gruß


    Anyway

    Einmal editiert, zuletzt von Anyway ()