Qualitätsmanagement

  • Kann jemand Auskunft geben, wo in kurzer Form die Aufgaben eines Qualitätsbeauftragten im Krankenhaus zu erfahren sind? Gibt es hier praktische Erfahrungen, die ich in einer 200-Betten-Klinik mit onkologischem Profil nutzen könnte? Wie ist die Abgrenzung zum Medizincontrolling zu sehen? Freue mich auf Ihre Antwort und entschuldige mich für die nur mittelbar DRG-relevante Frage.?( :look:

  • Hallo Herr Henze,

    Zitat


    Original von SHenze:
    Kann jemand Auskunft geben, wo in kurzer Form die Aufgaben eines Qualitätsbeauftragten im Krankenhaus zu erfahren sind? Gibt es hier praktische Erfahrungen, die ich in einer 200-Betten-Klinik mit onkologischem Profil nutzen könnte?


    In kurzer Form nein. Sie können sich aber bei Herrn Dr. Eckardt auf http://www.ecqmed.de oder bei Prof. Hildebrandt unter http://www.hmanage.de umfassend informieren. Mit Ihrer Frage machen Sie ein grosses, wie ich finde - in Zukunft - zunehmend wichtigeres - Fass auf. Es ist sehr schade, dass ich es allein zeitlich nicht schaffen kann, mich hier dieses Themenkomplexes anzunehmen. Aber gerade deswegen finde ich Ihren Post äußerst wichtig, da ein Bereich Qualitätsmanagement auch diesem Forum gut zu Gesicht stünde. Aus o.g. Gründen - und weil es Leute gibt, die wesentlich kenntnisreicher sind, verweise ich auf o.g. Quellen. Eine Austauschmöglichkeit zu DRGs und Qualität gibt es, glaube ich, noch nicht. Dennoch befürworte ich sehr, wenn auch hier darüber diskutiert wird. Die o.g. Seiten sind jedoch sicher kompetentere Quellen. Wiewohl auch die hier versammelten User sicher das Potential haben, sich zum Thema Qualität und DRGs mit grosser Sachkenntnis zu äußern.


    Zitat


    Wie ist die Abgrenzung zum Medizincontrolling zu sehen? Freue mich auf Ihre Antwort und entschuldige mich für die nur mittelbar DRG-relevante Frage.?( :look:


    Für einen Blick ins Medizincontrolling kann ich Ihnen die Seite http://www.medizincontrolling.de empfehlen. Herr Dr. Kazmierczak hat dort die Inhalte einer MedCo-Tätigkeit analysiert. Und wie gesagt, Sie brauchen sich überhaupt nicht zu entschuldigen.


    Herzliche Grüße
    B. Sommerhäuser

  • schauen Sie doch mal unter http://www.ktq.de nach. Dort finden Sie alles weitere. Und anschliessend machen Sie einen Kurs "Ärztliches QM nach dem Curriculum der BÄK" mit, dann kann nichts mehr schief gehen. Nur Ihre Aufgaben müssen Sie klinikintern mit der GF trotzdem noch abstimmen.


    Dr. Klueber