nicht abrechenbare Hauptdiagnose

  • wo findet man Hintergrundinformationen, warum welche DRG nicht als Hauptdiagnose zulässig ist. Die G31.1 als Beispiel, taucht nur in den Gruppierhandbüchern als unzulässige HD auf. In den Kodierrichtlinien, bzw. im ICD10 findet sich dazu kein Hinweis.

  • Hallo Probsti,


    im letzten Band der Handbücher klebt eine CDROM und dort sind diverse "Plausidateien" drauf. :defman:


    Die Gründe warum einzelne Diagnosen dort in der Datei UNACCEPT.TXT (habe ich hier angehängt) auftauchen sind vielfältig:


    - Australische Kodiertraditionen :kangoo:
    - Formale Prüfungen aufgrund des ICD10 AM (austrlian modification)
    - Erkenntnisse aus der jahrelangen Überarbeitung


    Wann und ob es uns in Deutschland gelingt, das System komplett zu verstehen und Deutsche "Eigenheiten" abzubilden, weiß noch niemand


    Trotzdem frohe Ostern


    Gruss
    Michael Wilke :smokin: