Kostenartengruppe 7 - Medizinische Infrastruktur (Personal- und Sachkosten)

  • Hallo Zusammen,


    im Auftrag meines Praktikums beschäftige ich mich zurzeit mit der Kostenartengruppe 7 - Medizinische Infrastruktur (Personal- und Sachkosten). Leider lässt sich durch das KHBV nicht deutlich ermitteln, in welchem Verhältnis Personal- & Sachkosten in der Kostenartengruppe 7 nach InEK stehen.


    Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen bei den Fragen:


    - zu welchem Anteil bestehen die kalkulierten Kosten der Kostenartengruppe 7 aus Personalkosten und zu welchem Anteil aus Sachkosten
    - Wie unterteilen sich die Personalkosten auf die verschiedenen Berufsgruppen innerhalb der Kostenartengruppe 7 (Sozialdienst, Medizintechnik etc. )


    Ich wäre dankbar für jeden Tipp und jede Antwort diesbezüglich :)


    Liebe Grüße
    So

    3 Mal editiert, zuletzt von SoK ()

  • Hallo SoK,
    es gibt da keinen festen Anteil von Sach- und Personalkosten. Dies kann hausindividuell ja ganz unterschiedlich sein und auch bei den unterschiedlichen DRGs unterschiedlich sein, je nach Inanspruchnahme. Das InEK wiederum bildet dann ja einen Durchschnittswert über die Daten der kalkulierenden Häuser. Dieser Bereich ist eben ein "Sammelbecken".
    Finanzierungsrechnung auf Basis der DRG-Kalkulationsdaten sind immer mit Vorsicht zu genießen. Man muss die Fallstricke der Kalkulation kennen, um auch zu erkennen, wo die darauf basierende Finanzierungsrechnung dann Ihre Schwächen hat.
    Liebe Grüße
    Herzchen

  • Hallo,


    gemeint ist: Das InEK bildet einen Durchschnittswert über die übermittelten Kosten. Wie die Kosten hinsichtlich Personal-/Sachkostenanteil zusammengesetzt sind, weiß in den Kostenarten Infrastruktur wenn überhaupt nur das einzelne Krankenhaus und das kann, wie beschrieben, sehr unterschiedlich sein. Das fängt schon damit an, dass der z.B. der Reinigungsdienst "in-" (Personalkosten) oder "outgesourced" (Sachkosten) sein kann.


    Die Vermischung von Personal- und Sachkosten iin den Kostenarten Infrastuktur wurde schon des öfteren beklagt, aber letztlich wird Ihnen das außerhalb des einzelnen Hauses niemand auflösen können, selbst das InEK nicht.


    Gruß

  • Hallo GW,


    Danke für die Erläuterung zu meinen Worten. Ich hatte da etwas Schwierigkeiten, das was ich ausdrücken wollte in die richtigen Worte zu kleiden.


    Hallo So,
    die Durchschnittswerte je DRG kann man sich im DRG Browser ansehen. Diesen kann man auf der Internetseite des InEK herunterladen. Dann dort eine DRG eingeben. Im Reiter "Kosten" sieht man dann die kalkulierten Kosten je Kostenarten- und Kostenstellengruppe.


    Gruß
    Herzchen