ACT offen chirurgisch vs arthroskopisch

  • Hallo zusammen,


    ich würde mich gerne mit einer Fragestellung an das Forum richten:

    Aktuell wir bei uns intern diskutiert wie die oben genannte Thematik zu verschlüsseln ist.


    Diagnose: großer chondraler Defekt viertgradig mediale Femurkondyle


    Es erfolgt eine diagnostische Arthroskopie => 1-697.7

    Und es wird noch etwas "aufgeräumt" und entfernt => 5.810.4h sowie 5.812.0h soweit so unspektakulär.


    Nun wird das arthroskopische Portal in einen Mini-Open-Zugang erweitert. Einsetzten von Langenbeck-Häckchen und Abtrocknen des Defekts. Die Spheroide werden appleziert.


    Würden Sie den letzten Schritt als offen chirurgisch (Mini-Open, keine Flüssigkeit mehr etc.) bezeichnen und mit 5-801.kh abbilden oder da der Großteil der OP arthroskopisch und "nur" ein Mini-Open-Zugang verwendet wurde mit 5-812.hh und damit arthroskopisch abbilden?


    Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen.


    Mit besten Grüßen & ein schönes Wochenende.


    MedCo-Smutje

  • Hallo Smutje,

    wir haben das öfter bei Schulter-OPs.

    Mini-open ist open, d. h. wir kodieren "offen chirurgisch". Es gab da auch selten Anfragen vom MDK.

    Schönen Tag noch

    Anne