Geht die Kodierung von 5-839.90 mit der 5-83w.0 bei WS-OPs?

  • Wer kann mir helfen:

    Es fand folgende OP statt:

    OP: Vertebroplastie L1 und S1 mit Schraubenaugmentation bds.:
    Patient in BL, steriles Abdecken nach mehrfacher Hautdesinfektion. Lokalisation der exakten Höhe L1 und S1 unter BV-Kontrolle.

    Über kleine 2-3 mm. lange Hautinzisionen erfolgte das Einführen von Zugangstrockaren Fa. Medtronic, bds. in die Pedikel und Wirbelkörper L1 und S1 bds. von lateral-proximal so, dass die distale Ende von jedem Troakar zur re. und li. Pedikelschraube platziert wird. In S1 re verbiegt sich der Trokar, sodass dieser neu platziert werden muss.

    Kontrolle unter BV in 2 Ebenen. Biopsie zur MiBi: keine eitrigen Ausläufe, keine entzündliche Flüssigkeitsentleerung, keine Eiterungszeichen.

    Einbringen von Knochenzement zuerst von rechts, dann von links mit insgesamt ca. 4-5 ml. in den Wirbelkörper so, dass die Schraubenlager augmentiert sind im Bereich der Lysesäume und das umgebende Knochengewebe- Vertebroplastie L1 und S1.

    Geht die Kodierung von 5-839.90 mit der 5-83w.0 bei dieser WS-OP? Der MDK schreibt im GA die 5-83w.0 fällt weg - es ist aber im OPS-Katalog der Wegfall nur unter der 5-83b gelistet. Was passt jetzt?

  • Guten Morgen,


    vielleicht sitze ich ja gerade auf der Leitung, aber wo sind denn die Schrauben bzw. was machen sie da? Gibt es ein Schrauben-/ Stabsystem von einer vorherigen OP?


    Gruß

    B.W.

  • Hallo,

    ja, OP-Indikation war:

    Präoperative Diagnosen/OP-Indikation:


    Beginnende Lockerung (Lysesäume) Pedikelschrauben L1 und S1 bds. mit lokaler Schmerzsymptomatik beim Z. n. dorsaler Korrekturspondylodese L1-S1 2016.


    Viele Grüße

    R.

  • Der MDK schreibt im GA die 5-83w.0 fällt weg - es ist aber im OPS-Katalog der Wegfall nur unter der 5-83b gelistet

    Hallo Regi2011,

    bei der 5-83b fällt die 5-38w.0 eben nicht weg ,sondern wird unter den Hinweisen als gesondert zu kodieren erwähnt. Bei 5-839.90 fehlt dieser Hinweis. Sie haben also Knochenzement in den Wirbelkörper eingebracht. Damit ist eigentlich alles gesagt. Meiner Meinung nach wäre dann 5-38w.0 nicht zusätzlich zu kodieren.

    MfG findus