Qualifikationsnachweis OPS 9-640

  • Hallo zusammen,


    ich meine das war schon mal Thema im Forum. Nach jetzt über 3 jahren MDK/PEPP Wahnsinn hat der MDK in einem Fall die ETE für die Einzelbetreuung nach OPS 9-640 u.a. mit der Begründung gestrichen, dass die Qualifikation und das Vergütungsverhältnis der einzelbetreuenden MA nicht nachgewiesen wurde.

    Mir ist klar, dass man das aus dem OPS herauslesen kann, bisher war es hier aber kein Thema gewesen.

    Wie ist das in anderen Kliniken? Werden diese Infos dem MDK zur Verfügung gestellt? Sind persönliche Vergütungsverhältnisse überhaupt vom MDK-Verfahren abgedeckt?

    Danke, helmutwg

  • Guten Abend,

    da der Code ja nur unter den Voraussetzungen codierbar ist, geht das mE zu weit. Hier würde ich eine Klage empfehlen.

    Gruß

    merguet

  • Guten Tag,


    bei uns kam es bisher einmalig zu einem ähnlichen Fall. Es wurde bei einer MDK-Prüfung die 1:1 Betreuung angezweifelt(ob die Fachkraft eine examinierte Person ist)

    Dies konnte im Nachverfahren geklärt werden. Wir haben im Nachverfahren keine Examensurkunden oder ähnliches verschickt, sondern unser Prozedere geschildert und erneut darauf hingewiesen, dass es sich um eine examinierte Fachkraft handelt. So lies sich der Fall positiv für uns klären. :thumbup:

    Mit freundlichen Grüßen

    Kodiere_noskill

  • Hallo,


    darüber haben wir uns 2 Jahre lang mit dem MDK gestritten (bzw. hat der MDK uns Leistungen gestrichen).

    Weitgehend geheilt wurde das Problem durch 2 Veränderungen:

    - die Anerkenntnis unseres Psych-PV Personalnachweises durch den Wirtschaftsprüfer und durch die Kassen

    - die Angabe der Berufsgruppe (nicht der Vergütung!) bei jedem einzelnen Eintrag im Betreuungsverlauf


    Viele Grüße - NV

  • Guten Morgen,


    ergänzend zu meinem Beitrag: Wir haben die Berufsgruppenbezeichnung bei der 1:1 Betreuung ergänzt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kodiere_noskill

  • ok, danke für die Rückmeldungen!

    Die Berufsgruppe hatten wir auch schon in der Dokumentation mit drin.

    Bisher ist es auch nur ein Prüfer der das Thema aufgebracht hat.

    Grüße, helmutwg