• Hallo zusammen,


    es beschäftigt mich als niedergelassenen Angiologen folgende Frage: die Liposuktion ist ja derzeit im Stadium 3 des Lipödems Kassenleistung, es gibt eine EMB Ziffer für ambulante Erbringung. Die Fettmengen, die dabei abgesaugt werden, erfordern jedoch eine stationäre Erbringung. Nun sagt der Chirurg, mit dem ich in diesen Fällen zusammenarbeite, die stationäre Erbringung scheitere an einer dafür möglichen DRG. Nun bin ich über 10 Jahre raus aus dem stationären Geschäft und kann ihm nicht adäquat antworten. Deswegen die Frage in die Runde: welche DRG wird angesteuert und wie ist der Erlös?

    Danke zusammen


    Dr. Heun-Letsch

  • Hallo,


    wenn ich das richtig sehe, wird die etwas unspezifische Z01B ermittelt.

    RG von 0,9560 zzgl. Pflegeerlös (derzeit ca 855 Euro).


    Gruß

    B.W.