Begleitperson bei Komplexbehandlung Diabetes Mellitus

  • Hallo zusammen,


    ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch...…


    Im OPS Katalog unter 8-984 Multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus ist unter dem Hinweis: Mindestmerkmale: folgender Punkt aufgeführt:

    - Bei Kindern und Jugendlichen erfolgt die Therapie auch unter Einbeziehung von Eltern und/oder anderen Bezugspersonen.


    Mir stellt sich jetzt die Frage:

    ist die Begleitperson bereits in der Kodierung inbegriffen und somit über die DRG abgegolten?

    oder ist die zusätzliche Abrechnung der Begleitperson möglich?


    Danke

  • Hallo SaSchu,


    "auch unter Einbeziehung von Eltern" bedeutet ja nicht, dass diese 24 Stunden als Begleitperson anwesend sein müssen. Hiermit kann auch die Teilnahme an Schulungen und praktischen Übungen gemeint sein.


    Wenn es eine medizinische Notwendigkeit für die Mitaufnahme einer Begleitperson gibt, kann diese auch separat abgerechnet werden.


    Gruß

    S. Stephan