Schlaganfallkomplexbehandlung - Addition von Aufenthaltszeiten auf der Stroke-Unit

  • Hallo,


    habe dazu nichts gefunden. Kann mir jemand sagen, ob mehrere Behandlungsintervalle auf einer Stroke-Unit während eines Gesamtaufenthalts in ihrer Gesamtzeit zu addieren sind?


    Vorliegend erfolgte eine Wiederaufnahme des Patienten mit einem erneuten Schlaganfall, wobei beide Aufenthalte zusammenzuführen sind. In beiden Aufenthalten Behandlung auf der Stroke-Unit. Bei Addition beider Aufenthalte ergibt sich eine Gesamtzeit der Strokebehandlung von über 72 Std.


    Für ihre Einschätzung besten Dank


    Pseudo

  • Hallo,

    ich würde mich hier auf DKR P005 beziehen:


    2.2 wenn Verfahren Mengenangaben (z.B. Bluttransfusionen) oder Zeitangaben im Kode enthalten (s.a. nicht abschließende Liste in Tabelle 2)

    Bestimmte Prozeduren des OPS, insbesondere aus Kapitel 6 und 8, werden auf der Basis von Größe, Zeit oder Anzahl unterschieden.

    Hier sind die Mengen- bzw. Zeitangaben zu addieren und die Summe ist einmal pro Aufenthalt zu kodieren.


    Genau wie Beatmungszeiten, TISS/SAPS oder PKMS-Punkte sind die Zeiten m.E. zu addieren.


    Gruß

    S. Stephan

  • Ich würde die Zeiten gemäss DKR P005 im geschilderten Fall auch addieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Breitmeier

  • Guten Morgen,


    wir haben bei Fallzusammenführungen immer pro Aufenthalt kodiert, z. B. bei Medikamentengaben mit u. U. Abrechnung von zwei Medikamenten-ZE´s . Argumentation unserseits: " ... die Summe ist einmal pro Aufenthalt zu kodieren ..." und gerade nicht pro Abrechnungsfall.


    MfG stei-di